Herzlich willkommen ...

... auf der Internetseite der SPD Freckenfeld.

Für Informationen über die SPD Liste zur Kommunalwahl und zu unseren Wahlveranstaltungen klicken sie bitte auf 

WAHL 2019 .

Auf dieser Seite stellen wir uns und unsere Aktivitäten in Freckenfeld vor. Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre SPD Freckenfeld

 
 

Topartikel Ortsverein Kandidatin für das Amt der Ortsbürgermeisterin

Jutta Schwind

Verheiratet,  zwei Kinder, Justizangestellte beim Oberlandesgericht in Karlsruhe,  war von 1994 bis 1999 Mitglied im Ortsgemeinderat. Nach zwei längeren Aufenthalten in den USA ist sie seit 2016 wieder in Freckenfeld beheimatet. Jutta Schwind war lange Jahre ehrenamtlich im TSV tätig und ist aktuell Mitglied in mehreren  ortsansässigen Vereinen. Somit ist sie nahe am Puls der Gemeinde.  Sehr wichtig ist ihr die gute Zusammenarbeit mit allen im Gemeinderat  vertretenen Parteien zum Wohl unseres Dorfes.

Veröffentlicht am 30.03.2019

 

Allgemein Wahljahr 2019 Europawahl

Unser Wunsch: Gehen Sie wählen. Es sind in diesem Jahr Kommunal- und Europawahlen. Demokratie ist nicht selbstverständlich und braucht die Bürger. Bei Ihrer Entscheidung bedenken Sie bitte, dass uns Europa und die nach den 2. Weltkrieg gegründete  Bundesrepublik  mit ihrem Grundgesetz viele Jahr Frieden und wirtschaftlichen Wohlstand gebracht haben. Deshalb benötigen wir Ihre Unterstützung, um auf den demokratischen Grundpfeilern weiter für Frieden und Wohlstand arbeiten zu können.

Veröffentlicht am 25.12.2018

 

Allgemein Rechtsprechung zum Thema Grundstücke im Außenbereich

Ein interessanter Link zu einer Rechtsprechung mit einem ähnlichen Thema.

Hier wurden anschließende Grundstücke nicht als Außenbereich gewertet

http://www.baurechtstipps.de/_subseite.php?content=115

 

 

Veröffentlicht am 31.10.2018

 

Allgemein Probleme mit Grundstücke am Bachweg (Am mittleren Dorfbach)

Viele Besitzer von Grundstücken an Bachweg wurden von der Kreisverwaltung überraschend informiert, dass nach Meinung der Kreisverwaltung im Zuge einer am 22.3.2018 durchgeführten Kontrolle nicht genehmigte Veränderungen auf den Grundstücken durchgeführt wurden. Die Grundstücke zählen laut Kreisverwaltung nach §35 des Baugesetzes zum Außenbereich. Die Kreisverwaltung beabsichtigte die Renaturierung der Grundstücke kostenpflichtig durchzuführen. Aktuell sind diese Maßnahme ausgesetzt, da durch die Gemeinde ein eventueller Bebauungsplan erstellt werden könnte.
Nach Intervention seitens der Gemeinde durch Gerlinde Jetter-Wüst und der Verbandsgemeinde durch Volker Poß hat die Kreisverwaltung ein Gespräch zu diesem Thema angeboten. Das Gespräch findet am 13. November statt.

Veröffentlicht am 18.10.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 245163 -

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunal-/ VG-/ Europa-Wahl
Unser Wunsch: Bitte gehen Sie wählen! Natürlich freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Stimme bei der Kommunalwahl …

Alle Termine

 

Mitmachen

 

Für junge Leute

 

Besucher:245164
Heute:11
Online:1